OBAMAS KRIEGSMASCHINE in Lichtgeschwindigkeit 2797

OBAMAS KRIEGSMASCHINE in Lichtgeschwindigkeit 2797 – Donnerstag, 31. Januar 2013 Einzelheiten zur Lage – live und ungeschnitten — aus Berlin
Thema heute: Wir können nur Spitzenwaffen entwickeln und herstellen, wenn wir auf dem Weltmarkt hohen Absatz erreichen können. Wir können ohne eigene Spitzentechnik nur auf dem internationalen Waffenmarkt die Ausrüstung der Bundeswehr sicherstellen oder militärisch auszufallen — bei tendenziellem Pazifismus würde sich die gesamte Integration und Sicherheitslage ins Abseits begeben. Rüstungsvakuum ist keine politische Existenzintegration.
BILD Berlin Brandenburg titelt Mittwoch, 2. März 2011: „Der Rücktritt! Ich habe die Grenzen…”
BILD Berlin Brandenburg titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „Erpressung bei der Deutschen Bank..”
BILD Berlin Brandenburg titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „JENNY ELVERS und die Alkoholbeichte. Welche Rolle spielt ihr Mann?”
BILD Berlin Brandenburg titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „”Flüchtigkeits-Fehler” bei Schavans Arbeit”
Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „Mursi verspricht rasche Aufhebung des Ausnahmezustands. Merkel fordert Gespräche mit allen politischen Kräften / Ägyptischer Präsident in Berlin”
Frankfurter Allgemeine Zeitung Seite 8, Donnerstag, 31. Januar 2013 von MATTHIAS RÜB: „Am Ziel… John Kerry”
Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „Lammert: Machtübernahme Hitlers kein Betriebsunfall. Achtzigster Jahrestag / Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus”
Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt, Donnerstag, 31. Januar 2013: „Israel bombardiert syrischen Waffentransport”
Frankfurter Allgemeine Zeitung Seite 8, Donnerstag, 31. Januar 2013: „Ausrede…Annette Schavan …Weiterführen des Titels — plus Ehrendoktor zusätzlich für die peinlichste Ausrede.”
DIE ZEIT Nr. 6, 31. Januar 2013: „DER KRIEG IN MALI. Terror aus der Wüste. Kann man islamische Kämpfer besiegen? ZEIT-Reporter Wolfgang Bauer berichtet aus einem Land, etwa so groß wie Mitteleuropa, das sich nicht einfach befrieden lässt”
Zeitmagazin 31. Januar 2013 Nr. 6, Titelt „Frau Doktor!” – Ein Jahr mit Annette Schavan”
Wirtschaftswoche 5 28.1. 2013 titelt: „SPD-Steuerpläne. Das kostet Steinbrück die deutsche Wirtschaft” sowie: „Windige Anlagen. Ein Blick hinter die Kulissen des Kapitalmarktes. Was Sie besser nicht kaufen sollten.”
Wirtschaftswoche 5 28.1. 2013 titelt: „”Ich werde kämpfen” INTERVIEW Annette Schavan … Ich erfahre nie da gewesene Rückendeckung”
Wirtschaftswoche 5 28.1. 2013 Seite 106: „BARACK OBAMA: „Amerikas Möglichkeiten …”
JEWISH VOICE FROM GERMANY 5. Januar 2013 titelt: „POLITICS Annette Schavan on German-Israeli Scientificties” ..Seite 3: „Israel is a Powerhouse of Science” Interview with Annette Schavan…. For her contribution to the German-Israeli dialogue and her commitment to intensifying cooperation in science and education she was awarded an honorary doctorate from Hebrew University in Jeruslam in 2011″
THE NEW YORKER JAN. 21, 2013, Seite 38, by DAVID REMNICK: Letter from Jerusalem. THE PARTY FAITHFUL. The settlers move to annex the West-Bank — and Israel politics”
Produktion, Performance, Autor, Direktor: Dr. Dietmar Moews 2013; Aufnahmetechnik und Admin: Apo-Ippcrew Berlin
Video Rating: / 5